Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DIR-300 als AP
#1

Hallo allerseits,

ich habe ein kleines Problem.
Ich besitze den W723 fuer meinen V-DSL Anschluss. Um das WLAN zu vergrößern habe ich den DIR 300 verkabelt und als Accesspoint eingesetzt.
Soweit - so gut! Laptop, Tablett und Handy funktionieren einwandfrei und mein WLAN ist bis in den Garten mit gutem Signal zu erreichen.
Jetzt habe ich mir eine IP-Kamera zum Überwachen der PKW-Parkplätze gekauft (Instar IN 2905-V2) und am Telekomrouter ueber WLAN verbunden funktioniert das auch problemlos. D.h. MAC-Filterung, Portweiterleitung etc sind in dem DSL-Router der Telekom folglich richtig eingerichtet.

Jetzt kommt das, was mir Kopfzerbrechen bereitet:
Schließe ich die IP-Kamera an der SSID des Accesspoint an, so kann ich weder intern, noch über Internet noch über die Apps der Handy auf die Kamera zugreifen. Da das WLAN des W723 aber in dem Bereich zu schwach ist, bin ich auf den Accesspoint angewiesen. Woran liegt es, dass ich die IP-Cam nicht im WLAN finde, wenn ich diese am AP anmelde. WPA2 ist definitiv richtig. (aus Testgruenden sind bei beiden WLANs die WPA2-Schluessel identisch)
W723: SSID xxxxx
DIR-300 (AP) SSID xxxxx_1

Eine Portweiterleitung kann ich im Modus Accesspoint nicht einrichten (wenn ich das überhaupt machen muss), da die Funktion in der Weboberfläche ausgegraut ist.

Ich muss zugeben, dass ich im Bereich WLAN ein Laie bin und wäre somit für jeden Hinweis dankbar.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
DIR-300 als AP - von LuckyLuke - 13.08.2019, 10:44

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste